Neuheiten – August 2019

02 / 08 / 2019

Helen Mbofana

Im Rahmen unserer kontinuierlichen Produktoptimierung treiben wir die anwendergerechte Weiterentwicklung des Autodata-Informationssystems für den praxisnahen Einsatz im modernen Werkstattbetrieb konsequent voran.

Neuheiten und aktualisierungen

3396 Aktualisierungen des technischen Informationsbestands in den Kategorien Reparaturzeiten, Wartungspläne, Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS), Schaltpläne, Radeinstelldaten, Fehlercodes und andere mehr. 259 neue Fahrzeugvarianten sind diesmal mit dabei.

Zu den in diesem Monat hinzugefügten Benzin- und Dieselwagen gehören: 

Alfa Romeo Giulietta (10-) 2,0 JTDM 16V (2018- 2019), Audi A5 Cabriolet (F57) (17-) 2,0 35 TDI (2019-2019), BMW X4 (G02) (18-) 2,0 xDrive 20d (2018 – 2019), Chevrolet Tacuma/Rezzo (U00) (U100) 1,6 (2004 -2009), Dodge Caravan 3,3 (2000 -2007), Fiat 500X 1,0 (2018-2019), Ford Focus (’11) 1,6 Ti-VCT(2012-2015), Hyundai i30 (17-) 1,6 CRDi (2019-2019), Jeep Renegade 1,0 (2018-2019), Kia Stonic (17-) 1,0 T-GDi (2019-2019), Lada Priora 1,6 (2014-2018), Land Rover Range Rover (L405) (12-) 5,0 V8 Supercharged SVAutobiography (2019-2019), Lexus LC (17-) 5,0 (2018-2019), Mercedes-Benz SL-Class (231) (12-) 5,5 SL63 AMG (2018-2019), Mitsubishi Lancer (07-17) 1,6 ClearTec (2010-2015), Nissan Qashqai (J11) (14-) 1,6 dCi (2016-2019), Opel Astra-K (B16) 1,6 CDTi (2015-2018), Peugeot 5008 (17-) 2,0 BlueHDi (2017-2019), Renault Captur (J87) 1,2 TCe 120 (2015-2019), Seat Leon ST(5F8) 2,0 Cupra R (2019-2019), Skoda Kodiaq (NS7) (17-) 2,0 vRS TDI CR (2018-2019), Toyota Yaris(11-) 1,0 VVT-I (2018-2019), VAZ 2111 Series 1,5 21113 (1999-2004), Volkswagen T-Roc (A11) (17-) 2,0 R (2019-2019) und Volvo XC60 (17-) 2,0 T6 Polestar (2018-2019).

Zu den in diesem Monat hinzugefügten Hybrid-, Elektro- und Erdgaswagen gehören: 

Audi A5 Coupe  (F53) (16-) 2,0 35 TFSI MHEV(2019-2019), Hyundai Tucson (15-) 1,6 CRDI Hybrid (2019-2019), Jaguar E-Pace (X540) (17-) 2,0 P200 (2018-2019), Kia e-Niro (19-) EV 39.2kWh (2019-2019), Kia e-Soul (19-) EV 64kWh (2019-2019), Kia Optima (15-) 2,0 GDI Plug-in (2018-2019), Kia Sportage (16-) 1,6 CRDI Hybrid (2019-2019) und Land Rover Range Rover (L405) (12-) 3,0 P400 MHEV (2019-2019).   

Zu den in diesem Monat hinzugefügten leichten Nutzfahrzeugen gehören: 

Citroen Jumper III (14-) 2,2 BlueHDi 4×2 (2018-2019), Dacia Dokker (F/K67) 1,3 TCe 130 (2019-2019), Fiat Talento (16-) 1,6 EcoJet 95 (2018-2019), Ford Ranger (’12) 2,0 EcoBlue TDCi (2019-2019), Opel Combo-E (X19) (18-) 1,6 BlueInjection (2018-2019), Opel Vivaro-B (X82) 1,6 CDTi (2018-2019), Peugeot Boxer III (14-) 2,2 BlueHDi 4×2 (2018-2019), Renault Trafic III (E/F/J82) (14-) 1,6 dCi (2018-2019), Volkswagen Caddy/Caddy Maxi (SAx) (15-) 1,0 TSI (2019-2019) und Volkswagen Transporter T6 (SFx/SGx) (15-) 2,0 Bi-TDI CR (2018-2019).

Neue bilder zu klimaanlagen für schnellere und genauere abläufe

Wir investieren fortwährend in die Weiterentwicklung des Produkts von Autodata und freuen uns, eine neue Generation unserer Diagramme zur Einbaulage von Klimaanlagebauteilen einführen zu können.

Die neuen Diagramme wurden von unserem fachkundigen internen Grafik-Team erstellt – anhand von Informationen, die direkt von den Herstellern stammen. Zum Einsatz kommen modellspezifische Abbildungen, die eine Lokalisierung der Bauteile innerhalb des Motorraums vereinfachen.

Die verbesserte Perspektive erlaubt eine bessere Darstellung von Kältemittelleitungen und wichtigen Komponenten, wie Kompressor, Druck- und Temperatursensoren sowie Wartungsanschlüssen, was Mechanikern dabei hilft, die besten Zugangswege zu bestimmen.

Diese neuen Diagramme können sowohl über unsere spezielle Klimaanlagen-Seite als auch über die Seite zur Einbaulage elektrischer Bauteile abgerufen werden.

Die neuen Bilder werden im Lauf der nächsten Wochen integriert, zu den ersten verfügbaren Fahrzeugmodellen gehören: Ford Mondeo (15′), Nissan Qashqai (J11) (14-), Fiat 500 (07-), Honda CR-V (07-12) und Peugeot Boxer (14-).

Zudem führt Autodata diesen Monat auch weitere Verbesserungen seiner Wartungsabbildungen für Klimaanlagen-Wiederaufladeanschlüsse ein. Dank der Hinzufügung von farbkodierten Hoch- und Tiefdruckanschlüssen und eindeutigeren Einbaulage-Informationen sind Monteure in der Lage, Klimaanlagensysteme schnell und sorgfältig wiederaufzuladen.