Neuheiten – Juni 2019

Im Rahmen unserer kontinuierlichen Produktoptimierung treiben wir die anwendergerechte Weiterentwicklung des Autodata-Informationssystems für den praxisnahen Einsatz im modernen Werkstattbetrieb konsequent voran. Fahrzeugmodelle von insgesamt 44 Herstellern wurden hinzugefügt, darunter Audi, Lexus, Hyundai, Bogdan, VAZ und MCC/Smart.

NEUHEITEN UND AKTUALISIERUNGEN 

6.426 Aktualisierungen des technischen Informationsbestands in den Kategorien Reparaturzeiten, Wartungspläne, Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS), Schaltpläne, Radeinstelldaten, Fehlercodes und andere mehr. 354 neue Fahrzeugvarianten sind diesmal mit dabei.

Zu den in diesem Monat hinzugefügten Benzin- und Dieselwagen gehören: 

Alfa Romeo Giulia  (15-)  2,2 (2018-2019), Audi A3 Saloon (8VM) (16-) 1,5 35 TFSI, Bogdan 2110 Series 1,6 (2009-2014),  Dacia Lodgy (J92) 1,5 Blue dCi 115 (2018-2019), Dodge Caravan 2,4 (2000-2007), Ford C-MAX ('15)  2,0 TDCi (2018-2019), Hyundai i30 (17-) 1,6 CRDi (2019-2020), Jeep Compass (17-) 2,0 MultiJet II (2018-2019), Lexus GX (10-) 4,6 (2010 -2019), Mercedes-Benz  A-Class (177) (18-) 1,5 A160d (2019-2019), Nissan Murano (Z51) (08-15) 3,5 (2010-2014), Opel Adam (M13) 1,4 S (2018-2019), Peugeot 308 (13-) 1,6 PureTech (2018-2019), Skoda Kodiaq (NS7) (17-) 2,0 TSI (2018-2019), Suzuki Vitara (APK) (15-) 1,0 BoosterJet (2018-2019), Toyota Sprinter Carib 1,6 (1996-2002), VAZ 2107 Series (Zhiguli) 1,5 (1992-2004), VAZ 21099 Sputnik 1,5 (1990-2004) und Volkswagen Sharan (7N2) (15-) 2,0 TDI CR SCR (2018-2019).

Zu den in diesem Monat hinzugefügten Hybrid-, Elektro- und Erdgaswagen gehören: 

Audi e-tron (GE1) (19-) 265 (360) (2019-2019), Great Wall Motors Steed 2,4 LPG (2016-2019), Nissan Leaf (ZE1) (18-) 3.Zero e+ (2019-2019), Renault Sandero (07-14) 1,6 LPG (2010-2014), Smart ForTwo (453) (14-) EQ (2018-2019) und Smart ForFour (453) (14-) EQ (2018-2019).

Zu den in diesem Monat hinzugefügten leichten Nutzfahrzeugen gehören: 

Ford Tourneo Courier ('14) 1,5 TDCi(2018-2019), Opel Combo-E (X19) (18-) 1,5 (2018-2019), Peugeot Partner IV (18-) 1,5 BlueHDi (2018-2019), Piaggio Porter 1,3 EcoPower (2011-2016) und Renault Maxity 3,0 (2016-2019).

ZAHNRIEMEN- UND ZUSATZAGGREGAT-RIEMEN-UPDATES FÜR VOLVO-MODELLE

Volvo-Modelle haben diesen Monat ein entscheidendes Update erhalten, da Zahnriemen- und Zusatzaggregat-Riemen-Intervalle für 2,0-Liter-Dieselvarianten entsprechend der neuesten Wartungsempfehlungen von Volvo reduziert wurden. Autodata aktualisiert seine Modellinformationen kontinuierlich, um auch die neuesten Herstellerdaten und den tatsächlichen Verschleiß zu berücksichtigen. Das Zehnjahresintervall wurde von 144.000 Meilen/240.000 km auf 90.000 Meilen/150.000 km reduziert. Für finnische Kunden bleibt das Zehnjahresintervall unverändert, das Fünfjahresintervall wurde jedoch von 180.000 km auf 150.000 km reduziert.

Volvo empfiehlt zudem, dass nach 90.000 Meilen beziehungsweise 150.000 km bei der nächsten Wartung der Zahnriemen und der Zusatzaggregat-Riemen ausgetauscht werden sollten.

AUTODATA VERÖFFENTLICHT HERSTELLERSPEZIFISCHE FEHLERCODES

Autodata verstärkt seinen Support für Diagnosetool-Nutzer: Diesen Monat haben 2.923 Modelle Fehlercode-Updates erhalten. Neben den allgemeinen Angaben des Verbandes der Automobilingenieure SAE International erhalten Nutzer auch herstellerspezifische Angaben mit relevanteren Informationen zu dem gewählten Modell.