So funktionieren regenerative Bremssysteme

22 / 12 / 2022

Marketing

Aufgrund der Fortschritte in Bezug auf Batterietechnologie und Motordesign können Hersteller von Hybrid- und Elektrofahrzeugen nun fast den maximal möglichen Fahrbereich zwischen Ladungen erzielen. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um die einzigen Innovationen zur Erweiterung des Bereichs, die im Antriebsstrang moderner Elektrofahrzeuge zu finden sind.

In unserem neuesten Schulungsmodul, das am 9. November veröffentlicht wird, liefern wir eine Einführung in das Konzept des regenerativen Bremsens – einem Hauptmerkmal, das eine wichtige Rolle bei der Maximierung der Effizienz von fast allen Elektrofahrzeugen auf der Straße spielt.

Neues Schulungsmodul von Autodata: So funktionieren regenerative Bremssysteme

Elektrische Motoren bieten viele Vorteile, aufgrund deren sie als ideale Lösung für die Energieversorgung in modernen Fahrzeugen gelten. Trotzdem stehen die Hersteller weiterhin vor einer großen Herausforderung bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen: den maximal möglichen Fahrbereich zwischen Ladungen zu erzielen.

In unserem neuesten Schulungskurs HEV Braking & Cooling Systems (Brems- und Kühlsysteme bei Hybridelektrofahrzeugen) erkunden wir Brems- und Kühlsysteme, die von Herstellern eingesetzt werden, um die Effizienz von Hybrid- und Elektrofahrzeugen zu maximieren.

In diesem ersten Zusatz zu diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in das regenerative Bremsen – einer Innovation, die eine wichtige Rolle bei der Maximierung der Effizienz von fast allen Elektrofahrzeugen auf der Straße spielt.

In diesem Schulungsmodul werden unter anderem die folgenden Themen behandelt:

  • Die Hauptprinzipien des regenerativen Bremsens
  • Wie dieses Merkmal in den Motordesigns verschiedener Elektrofahrzeuge funktioniert
  • Die verschiedenen Konfigurierungen und Arten von regenerativen Bremssystemen

Aufgrund der Tatsache, dass regenerative Bremssysteme immer häufiger in Fahrzeugen aufzufinden sind, die zur planmäßigen Inspektion, Wartung und Reparatur in die Werkstatt gebracht werden, ist es äußerst wichtig, dass alle Mechaniker diese Technologie gut verstehen.

Dieses Modul ist der neueste Zusatz zu unserer wachsenden Bibliothek aus über 350 technischen Schulungsvideos. Es umfasst die folgenden Hauptbereiche:

Elektrik   |   Motor   |   Fahrgestell   |   Antriebsstrang   |   Fahrerassistenz

HVAC   |   Diagnose   |   Wartung   |   Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Berechtigte Abonnenten können dieses neue Modul ab dem 9. November über die Schaltfläche „Training“ in ihrem Autodata-Konto aufrufen.

Aufgrund der Fortschritte in Bezug auf Batterietechnologie und Motordesign können Hersteller von Hybrid- und Elektrofahrzeugen nun fast den maximal möglichen Fahrbereich zwischen Ladungen erzielen. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um die einzigen Innovationen zur Erweiterung des Bereichs, die im Antriebsstrang moderner Elektrofahrzeuge zu finden sind.

In unserem neuesten Schulungsmodul „So funktionieren regenerative Bremssysteme“ liefern wir eine Einführung in das Konzept des regenerativen Bremsens – einem Hauptmerkmal, das eine wichtige Rolle bei der Maximierung der Effizienz von fast allen Elektrofahrzeugen auf der Straße spielt.

Wir erkunden unter anderem die folgenden Themen:

  • Die Hauptprinzipien des regenerativen Bremsens
  • Wie dieses Merkmal in den Motordesigns verschiedener Elektrofahrzeuge funktioniert
  • Die verschiedenen Konfigurierungen und Arten von regenerativen Bremssystemen

Aufgrund der Tatsache, dass regenerative Bremssysteme immer häufiger in Fahrzeugen aufzufinden sind, die zur planmäßigen Inspektion, Wartung und Reparatur in die Werkstatt gebracht werden, ist es äußerst wichtig, dass alle Mechaniker diese Technologie gut verstehen.

Loggen Sie sich in Ihr Autodata-Konto ein und beginnen Sie gleich mit der Schulung.