VW Golf IV führt 2018 in Deutschland als das am häufigsten gewartete Fahrzeug die Liste an

Autodata, ein führender globaler Anbieter für technische Informationen im Automotive-Bereich, hat seinen Bericht „Am häufigsten gewartetes Fahrzeug 2018“ veröffentlicht. In Deutschland war das am häufigsten gewartete Auto der VW Golf IV (1J1) (98-04), der vom zweiten auf den ersten Rang kletterte. Der VW Golf VI (5K1) (08-13) landete auf dem zweiten Platz und der Opel/Vauxhall Astra H auf dem dritten. Das am häufigsten gewartete leichte Nutzfahrzeug war der VW Transporter T5 (7H/7J/7E/7F) (04-15). Das am häufigsten gewartete Motorrad war die BMW R1200 GS. Wie zu erwarten, dominierten deutsche Fahrzeuge die vorderen Ränge in allen Bereichen außer bei den Hybrid-Fahrzeugen.

Der Bericht hebt nicht nur die am häufigsten gewarteten Fahrzeuge hervor, sondern zeigt auch einige wichtige Trends im Bereich des Automotive Aftermarkets auf. Bemerkenswert ist die gestiegene Bedeutung von Volkswagen, dessen Modelle im Vergleich zum Vorjahr in mehr Ländern hoch im Kurs standen. Der Bericht zeigt auch, dass zwar einerseits mehr VWs in mehr Ländern gewartet werden, bei den alternativ betriebenen Fahrzeugen jedoch japanische Marken dominieren.

International betrachtet, wurde der Bericht „Am häufigsten gewartetes Fahrzeug 2018“ vom Opel/Vauxhall Astra-H angeführt. Der Ford Focus (04-08) fällt auf den zweiten Rang und die BMW 3er-Reihe (E90/91/92/93) (05-14) kommt auf Platz 3. Das am häufigsten gewartete leichte Nutzfahrzeug war der VW Transporter T5 (04-15), der seinen ersten Rang verteidigen konnte; das am häufigsten gewartete Motorrad war das Yamaha-Modell YZF R1.

Mehr als 89.000 Werkstätten abonnieren Anwendungen von Autodata, wodurch der Bericht an Signifikanz gewinnt. Die Produktmodule von Autodata, auf die weltweit am häufigsten zugegriffen wird, sind Technische Spezifikationen, Motoröl und Reparaturzeiten. Insgesamt riefen die Techniker über Autodata mehr als 70 Millionen technische Informationen auf.

Top 10 Autos – Deutschland

1. Volkswagen Golf IV (1J1) (98-04)
2. Volkswagen Golf VI (5K1) (08-13)
3. Opel/Vauxhall Astra-H
4. Volkswagen Polo (9N1/9N2/9N3) (02-09)
5. BMW 3er-Reihe (E90/91/92/93) (05-14)
6. Volkswagen Golf V (1K1) (03-08)
7. Mercedes-Benz C-Klasse (204) (07-14)
8. Audi A3/A3 Sportback (8PA/8P1) (03-13)
9. BMW 1-er Reihe (E81/82/87/88) (04-14)
10. BMW 3-er Reihe (E46) (98-07)

Über die Daten in diesem Bericht

Bei den in diesem Bericht beleuchteten Regionen handelt es sich um die 20 Länder (21 für Motorräder) mit der größten Anzahl an Autodata-Abonnenten. Zur Bestimmung der am häufigsten gewarteten Fahrzeuge haben wir die Nutzung der Anwendungen mit technischen Informationen von Autodata zwischen Oktober 2017 und September 2018 analysiert. Falls Sie beabsichtigen, Informationen aus diesem Bericht zu teilen oder zu nutzen, dann geben Sie bitte (Autodata, 2018) als Quelle an und sorgen Sie dafür, dass die Inhalte im Kontext dieses Berichts verwendet werden. Wenn Sie beabsichtigen, Inhalte aus diesem Bericht online zu verwenden, verweisen Sie bitte auf Autodata und verlinken Sie www.autodata-group.com. Weitere Informationen zu diesem Bericht erhalten Sie von den Autoren unter media@autodata-group.com.