Skip to main content
November 30, 2015

Neuheiten November 2015: fahrzeugaktualisierungen, produktoptimierungen und funktionserweiterungen

Im Rahmen unserer kontinuierlichen Produktoptimierung treiben wir die anwendergerechte Weiterentwicklung des Autodata-Informationssystems fĂŒr den praxisnahen Einsatz in einem modernen Werkstattbetrieb konsequent voran. Auch in diesem Monat haben wir den Informationsumfang und die FunktionalitĂ€t durch mehrere Aktualisierungen ergĂ€nzt bzw. verbessert: neue Fahrzeugmodelle, neue Fahrzeugdaten und eine Reihe von Funktionserweiterungen.

Fahrzeug-updates

  • 81 neue Fahrzeugmodelle, wie z.B.: BMW Z4 (11-15), CitroĂ«n C3 Picasso (14-15), CitroĂ«n C4 II (14-15), Ford Focus (15), Hyundai i20 (15), Mercedes-Benz CLS (13-15), Mercedes-Benz S-Klasse (13-15), Opel Corsa-E (14-15), Seat Leon ST (14-15), Volvo XC60 (14-15)
  • 1850 Inhaltsaktualisierungen bei neuen Modellen auf Grundlage der Original-Herstellerinformationen
  • 393 Inhaltsaktualisierungen bei bereits vorhandenen Modellen, wie z.B.: SchlĂŒsselprogrammierung, Reparaturzeiten, WartungsplĂ€ne, Reifendruck-Kontrollsystem (RDKS) und SchaltplĂ€ne

Funktionserweiterungen

Weiterentwickelte bzw. neue Produkt-Features verbessern den praktischen Nutzwert und steigern die Betriebseffizienz in der Werkstattpraxis.

Suchfunktion fĂŒr Arbeitswerte (AW)

Mit der neuen Textsuchfunktion auf allen Reparaturzeiten-Seiten in der Anwendung lassen sich die gesuchten Arbeitspositionen mit den zugehörigen AW schnell und unkompliziert auflisten und auswĂ€hlen. Die Suchergebnisse werden Ă€hnlich wie bei den anderen Suchleisten in der Anwendung dargestellt, d.h. bereits beim Eingeben eines Suchbegriffes erscheint eine Trefferliste mit VorschlĂ€gen. Wenn Sie die benötigte Arbeitsposition aus den vorgeschlagenen ListeneintrĂ€gen auswĂ€hlen, springt die Anwendung direkt zur entsprechenden Arbeitsposition mit AW. Damit die Suche nach weiteren Arbeitspositionen schnell und ohne großen Aufwand gestartet werden kann, bleibt die Suchleiste beim Scrollen in den Reparaturzeiten am oberen Rand der Seite fixiert.

Druckoptionen fĂŒr die informationen zum nockenwellenantrieb

Mit dem neuen Optionsfenster fĂŒr die Druckfunktion erhalten Sie die FlexibilitĂ€t, nur die fĂŒr Sie relevanten Abschnitte aus den Informationen zum Nockenwellenantrieb auszuwĂ€hlen. FĂŒr komplexe ArbeitsvorgĂ€nge (wie z.B. Zahnriemenwechsel) lassen sich somit die einzelnen Informationsblöcke ĂŒbersichtlicher ausdrucken. Diese gezielte Auswahlmöglichkeit reduziert auch den Papierverbrauch und senkt die Druckerkosten.

Verbesserungen beim layout der anmeldeseite und der nachrichtenfenster

Die Eingabefelder fĂŒr den Anmeldevorgang weisen nun klarere Bezeichnungen und ein leicht geĂ€ndertes Layout auf. DarĂŒber hinaus wurde das Format der Fehlermeldungen und Hinweistexte unter dem Aspekt der Benutzerfreundlichkeit vereinheitlicht.

Vereinheitlichung beim Layout der Pop-up-Meldungen

Im Zuge der kontinuierlichen Verbesserungsinitiative in Hinblick auf PrÀsentation und Benutzerfreundlichkeit wurden die zahlreichen Pop-up-Meldungen in der Anwendung einheitlicher gestaltet und logischer aufbereitet.

DemnĂ€chst verfĂŒgbar

DemnĂ€chst verfĂŒgbar Im kommenden Monat werden wir weitere Aktualisierungen in unseren Webservice einstellen, um den praktischen Nutzwert im Werkstattalltag kontinuierlich zu verbessern. Abo-Kunden der Autodata-Anwendung verfĂŒgen stets ĂŒber modellspezifische Informationen und technische Daten auf dem neuesten Stand und arbeiten mit den innovativsten Produkt-Features:

  • Neue Modelle und Fahrzeug-Updates
  • Neue Tipps und Tricks – Technische Service Bulletins
  • Neue interaktive SchaltplĂ€ne in Farbe
  • Erweiterte FunktionalitĂ€t der interaktiven Bauteile-Anordnung
  • Neue WartungsplĂ€ne
Share this article: